ENTDECKEN, VERSTEHEN, GESTALTEN

Stärkenorientierung trifft Rollenklärung trifft Ganzheitlichkeit

Ich bin Heike und ich unterstütze euch dabei, in der eigenen Rolle, als Team, als Organisation zu wachsen und eure Handlungsfähigkeit zu stärken! 

Du möchtest in deiner neuen (Führungs-)Rolle Sicherheit und Orientierung erlangen? 

Du möchtest deinen Wirkungsraum entdecken und aktiv gestalten?

Ihr möchtet als Team eure Potentiale verstehen und nutzen?

Ihr wollt Change nicht managen, sondern Veränderung selbst anstoßen und begleiten?

Ihr wollt euer Leitungsteam auf ein neues Level bringen und Leadership neu denken und leben?

Ihr seid bereit, mal ganz genau hin zu schauen und möchtet entdecken, verstehen und gestalten?

Für einen unterstützenden Raum, der ein Miteinander, Kreativität und Wachstum fördert, entwickle ich passende Konzepte, um euch als Menschen und als Organisation individuell zu begegnen.

Es geht nicht darum, den Einzelnen zu verändern, sondern zu verstehen!

Es geht darum, die Strukturen zu entdecken, zu verstehen und zu gestalten!

Stärken

 Unsere Stärken bringen wir mit, sie sind unsere Ausstattung, unser Werkzeug, auf das wir zurückgreifen und das wir nutzen können. Es ist grundsätzlich durchaus das, was wir gut können. Allerdings ist dieses Können nicht in jedem Fall immer sichtbar, auch für uns selbst nicht. Denn jede Stärke hat ein mit ihr eng verschränktes Bedürfnis. Dieses Bedürfnis gilt es zu erkennen, auch anzuerkennen, damit die Stärke gelebt werden kann. Beide, Stärke und Bedürfnis, benötigen Raum. Raum um zu wachsen und um sich zu entfalten.

Rolle

Die Rolle ist in meinem Kontext der Rollenschärfung ein dynamisches Zusammenspiel von Erwartungen, Handlungsfeldern und Handlungen in sozialen Zusammenhängen sowie der individuellen Bemühungen um Sinnfindung. Dabei zeigt insbesondere der Blick auf die Erwartungen, wie herausfordernd und prozesshaft eine individuelle Rollenschärfung ist. Es sind hier sowohl die jeweils eigenen Erwartungen daran gemeint, wie ich die Rolle ausfülle. Als auch die Erwartungen aller meiner Bezugspersonen an meine Rolle. Hier treffen wir immer wieder auf Rollenambiguität, Rollenüberlastung und verschieden geartete Konfliktkonstellationen. Dies gilt sowohl innerorganisatorisch als auch außerorganisatorisch und macht die Arbeit an deiner Rollenschärfung in meiner Arbeit so spannend und wirkungsvoll.

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.